News

20 Erklärfilme
Innerhalb von zwei Jahren habe ich, in konzeptioneller Zusammenarbeit mit Torsten Seifert, zwanzig Erklärfilme erstellt für Vattenfall, LEAG und Stromnetz. Wir erklären den Dienstleistern die Benutzung eines Portals, mit dem sie ihre Leistungen erfassen und Dokumente wie z.B. Bauzeichnungen übermitteln können. Zu jedem Teilbereich haben wir Filme entwickelt, die die Themen auflockern, und zwar ohne die Aufmerksamkeit von den teils komplexen Lerninhalten abzulenken. Die Animation schonen Ressourcen: Seminare vor Ort sind nun überflüssig, denn die Dienstleister lernen den Umgang mit dem Portal durch die Filme. Auch telefonische Rückfragen sind seit Einführung der Filme tatsächlich zurückgegangen.

Illustration
Neben Broschüren, Postern, Messewänden, kurz, dem üblichen Geschäft, illustriere ich und erstelle Animationen.

Für die Veranstaltung „Krimis machen“ habe ich Header und Website erstellt, für individee GmbH inzwischen drei Trickfilme mit Figuren, Häusern, Webshops, der Freiheitsstatue und kleineren Dingen bestückt. Das Radlerspiel für den rbb ist mit teils neuen Elementen in die dritte, nun wieder sommerliche, Runde gegangen, rechtzeitig zur Tour de Prignitz.

Animationen
Für die Vattenfall Wärme AG schufen Texter und Konzepter Torsten Seifert und ich die Animation „Ein Kater entdeckt die Fernwärme“, welche sich zunächst an Grundschüler richtet. Sie wird per USB-Pen an Lehrer verteilt und mit einem Faltblatt überreicht.

Es folgt eine Fortsetzung. Die beiden Filme zur Fernwärme finden Sie hier. Von Teil eins gibt es auch eine spezielle Version nur für Hamburg.

Ebenfalls für Vattenfall Wärme AG haben wir eine Kampagne gemacht, die den Umgang mit Social Media erklärt (die Animation ist im Intranet erschienen). Mit Film, Plakaten, Flyer, Handbuch, Kuchen, Bierdeckeln und vielem mehr. Das Besondere: Die Figur Giny gibt es in Wirklichkeit, und sie tauchte bei diversen Events leibhaftig auf, zum Beispiel in der Vattenfall Kantine.

Die Animation „Willkommen an Bord“ wird bei Betriebsversammlungen als Vorspann gezeigt, um die Sicherheitshinweise auf lockere Art zu erläutern.

Vattenfall Kampagne zur Arbeitssicherheit
Über drei Jahre lief die Kampagne. Angefertigt wurden diverse Marketingmaterialien wie zum Beispiel Plakate und Postkarten oder ein Flyer mit Gewinnspiel. Die Großplakate hängen auf dem Gelände des Heizkraftwerkes Klingenberg.

Highlights der Vattenfall Wärme AG
Alle drei Monate erscheint der von designerschokolade entworfene Wärme Newsletter, getextet von Torsten Seifert.

Gerd Hoeynk
Der Filmspezialist Gerd Hoeynk brauchte eine kleine responsive Website, die als Visitenkarte dient.

Rodelrennen
Die zweite Illustration eines Flashgames für rbb antenne Brandenburg: Statt bei Olympia Rad zu fahren, rodeln wir jetzt mit einem Schlitten durch die Brandenburger Hügel, schreien Eichhörnchen aus dem Weg, sammeln Tee und passen auf herumliegende Dinge auf.

SIMONUNO
Redesign von SIMONUNO, dem Fachmann fürs Bedrucken echter Bio-Baumwolle. (Entwurf, Grafik, WordPress).

Das Gewinnspiel von PUSSY Deluxe
„Cat me if you can“. Flash in Zusammenarbeit mit Jürgen Temming, im Auftrag von TouchWorks. Inzwischen offline.

Evil Boy & The White Brothers

Ein Stock Game, das ich Ihnen gern mit anderen Figuren und Tönen kreiere.

Auf arabischen Abwegen
Für die Berliner Agentur Lime Flavour hat designerschokola.de Faltblätter zum „Haus der kleinen Forscher“ in Arabisch, Kyrillisch, Vietnamesisch, Türkisch und Englisch umgesetzt. Arabisch nimmt eine Sonderstellung ein, denn die Buchstaben laufen nicht nur von rechts nach links, sondern werden durch kontextbedingte Ligaturen miteinander verbunden. Deshalb versagt an dieser Stelle jeder Versuch, den Text, der beim Import in Indesign von links nach rechts verdreht wird, einfach zu wenden. Die sicherste Variante ist die Installation eines InDesign ME = Middle East Version.
Fonts lassen sich verschiedene nutzen, ich habe mich für Adobe Arabic entschieden, um nahe an der Meta zu bleiben.
Dank Regieanweisungen, welcher Textblock für welchen deutschen Text steht, konnte ich das Arabische layouten. Insgesamt ein lehrreiches und spannendes Projekt.